Sound of Glarus 2017

0
412

Die Alpenarena vor beeindruckender Bergkulisse!

IMG_0150

Das war Sommer, Musik und Glarus: Zum zweiten Mal in Folge verzeichnete das Stadtopenair GLKB «Sound of Glarus» im letzten Jahr einen Besucherrekord und rekordverdächtige Sommer-Temperaturen. Und es wird wieder Sommer, wieder Musik und wieder Glarus: 2017 steigen die Veranstalter in die zehnte Runde Glarner Stadtopenair und präsentieren die ersten Acts ihres Jubiläums-Musikfests auf dem Rathausplatz. Das GLKB Sound of Glarus präsentiert auch in diesem Spätsommer nationale und internationale Musikperlen im Herzen der kleinsten Hauptstadt. Vom 24. bis 26. August versetzt Sound of Glarus die kleinste Hauptstadt der Schweiz in Musik- und Festlaune. Am 10. Stadtopenair sperren die Glarner ihre Strassen, überlassen das Pflaster dem Publikum und das Rathaus den Stars.

Am 24. August 2017 hat das Warten ein Ende und drei gediegene Nächte können beginnen. Am Donnerstag geht’s los mit den Prinzen (D) und Al McKays Earth Wind & Fire – also mit Hits wie «Alles nur geklaut», «Gabi und Klaus» oder Songs aus dem erfolgreichen «Familienalbum» (2015) und mit den Megahits wie «September» oder «Shining Star». Am Freitag tanzt Mando Diao (SWE) mit «Dance with Somebody» in Glarus und Moop Mama (D) und Nemo (CH) verzaubern die kleinste Hauptstadt der Schweiz mit ihren Rhymes und Grooves. Der Samstag lässt Pop-Herzen höher schlagen. Wanda (A) setzen auf Pop, Indie-Rock – und auf die Liebe. The Beauty of Gemina (CH) beeindrucken mit einem Mix aus Dark-Rock, Metal sowie Synth-Pop. Der R&B- und Soul-Musiker Seven (CH) gab letztes Jahr sein Best-of-Album heraus und ist auf grosser Europatournee.

Geheimtipp Nebenbühne und Kinderprogramm

Geneigte Sound-of-Glarus-Kenner wissen, dass es auch die Acts auf der glarnerSach-Bühne in sich haben. Das ist 2017 nicht anders. Der Aufmarsch an Künstlern lässt sich denn auch sehen und vor allem hören: Am Donnerstag treten Cousin Leonard auf. Am Freitag gehören The Fucking Thinking Butthell Earshakers, Kohn, The Konincks und DJ ZsuZsu zum Geheimtipp Nebenbühne. Und am Samstag machen Catalyst, White Dog Suicide und Baba Shrimps das 10. Stadtopenair GLKB «Sound of Glarus» perfekt. Der Star am Kinderprogramm heisst Jimmy Flitz. Mit seiner «Reis dür d’Schwyz» zeigt er den Kleinen auf Flügeln und Pfoten die Schweiz und ihre Dialekte. Das Kinderprogramm findet am Samstagnachmittag, 26. August, statt und ist kostenlos.

Termin

Donnerstag 24. bis Samstag 26. August 2017

Ort

Rathaus- und Cityplatz, 8750 Glarus
Verlängerung Hauptstrasse (vor GLKB)
Bahnhofstrasse, Bankstrasse, Schützenhausstrasse

www.soundofglarus.ch

Kommentieren Sie den Artikel