Der einfachste Weg, um mehr Kunden zu gewinnen!
Partner Login Express Anzeiger

70 Prozent leiden unwissentlich


Schätzungen zufolge leidet rund 70 Prozent der Schweizer Bevölkerung unwissentlich unter Belastungen durch sogenannte Störzonen. Dabei handelt es sich um standortbedingte Umweltbelastungen, verursacht durch naturgegebene oder technische Strahlungsfelder. Dieses Phänomen wird in der medizinischen Diagnostik häufig nur unzureichend oder gar nicht berücksichtigt. Ausgebildete Geopathologen, wie Pascal Rüegg aus Tuggen im Kanton Schwyz können die schädlichen Strahlungen mithilfe gezielter Messungen nachweisen und lösungsorientierte Verbesserungen anbieten.

Pascal Rüegg, Geopathologe

Eindeutige Hinweise auf die Existenz von Störfeldern

Ob Elektrosmog, Erdstrahlen oder Wasseradern: Störfelder bestehen dauerhaft und beeinflussen deshalb ununterbrochen den menschlichen Körper. Sie bringen das Hormonsystem durcheinander, senken bei Nacht die Melatoninproduktion oder blockieren das Immunsystem. Dies kann zu einer Vielzahl von Beschwerden und Erkrankungen führen. Die bekanntesten sind:

  • Schlafstörungen bis hin zu Alpträumen
  • Müdigkeit am Morgen, Tagesmüdigkeit
  • rheumatische Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • diffuse Schmerzen
  • unerklärbare Depressionen und Ängste
  • chronische Erkrankungen ohne ermittelbare Ursache

Ein wichtiger Hinweis von Störungen durch schädliche Energiefelder ist das Abklingen der Beschwerden bei Ortswechsel, oder während der Ferien.

Geopathologie als Ausweg aus einer vermeintlich ausweglosen Situation

Die Geopathologie beschäftigt sich mit den unsichtbaren Ursachen standortbedingter Unpässlichkeiten und Erkrankungen. Der Geopathologe untersucht jeden gewünschten Standort mittels moderner Technik und Ruten auf krankmachende Störfelder. Exakte Messungen helfen ihm die vorhandenen Belastungen, wie Erdstrahlen oder Elektrosmog zu analysieren und in ihrer Wirkung einzuschätzen. Aktuelle Untersuchungen haben ergeben, dass für den menschlichen Organismus vor allem die nächtliche- sowie die Arbeitsplatz-Strahlung am schädlichsten ist, da der Mensch sehr viel Lebenszeit im Bett sowie auf der Arbeit verbringt.

Schlüssel zur Genesung

Viele Menschen sind seit Jahren in medizinischer Behandlung. Dennoch verschlechtert sich ihr Gesundheitszustand zusehends. Weil die Beschwerdeursachen nicht bekannt sind, leiden Betroffene häufig zusätzlich unter Resignation, Depression und Hoffnungslosigkeit. Als professioneller Rutengänger kann Geopathologe Rüegg Erdstrahlen, Wasseradern und weitere Störungen aufzeigen. Seine verantwortungsbewusste Tätigkeit bildet für viele krankheitsgeplagte Menschen die Basis zur Erholung.

Nicht nur die leidgeplagten Menschen selbst, auch zunehmend mehr Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten wünschen sich, Belastungen infolge von Strahlen und Smog in ihre Diagnosen und Therapieansätze zu integrieren. Suchen Sie nicht länger! Besuchen Sie die Webseite der Firma Strahlenfrei und informieren Sie sich über alle Möglichkeiten. Überlassen Sie Ihre Gesundheit nicht dem Zufall!

 

Pascal Rüegg
Berufs- Geopathologe

8856 Tuggen


055 552 00 50
info@strahlenfrei.ch

www.strahlenfrei.ch

Anfrage

Telefon
+41 44 955 41 40

E-Mail
info@expressanzeiger.ch

Wir bringen Kunden und Firmen zusammen!

Die Print-Ausgabe per Mail abonnieren!

Alle 2 Wochen aktuell.

Copyright 2018 Express Anzeiger // All rights reserved.
FNP